Floatglas


Sie möchten Floatglas kaufen? Wir helfen Ihnen mit unser Kompetenz und Erfahrung!

Der Begriff mag Ihnen vielleicht unbekannt sein, aber Sie haben Floatglas ganz sicher schon gesehen und angefasst. Schließlich werden heutzutage rund 95 % der Flachglasproduktion im Floatglas-Verfahren hergestellt. Erfunden wurde es in den 1950er Jahren, industriell im großen Stil produziert seit den 1960ern.

Der Herstellungsprozess von Floatglas ist im Kern realtiv einfach, erfordert aber beträchtlichen technischen Aufwand. Die Produktionsanlagen sind nicht selten rund einen Kilometer lang. Die Glasschmelze wird dabei in eine Kammer mit flüssigem Zinn geleitet und schwimmt darauf wie Öl auf Wasser. So ergibt sich eine vollkommen gleichmäßige und ebene Glasmasse, die anschließend heruntergekühlt und in die gewünschte Scheibengröße geschnitten wird. Langwieriges Schleifen und Polieren, wie es früher nötig war, entfällt dadurch.


ESG Floatglas - die Sicherheitsvariante

ESG Floatglas (ESG = Einscheiben-Sicherheitsglas) wird bei der Produktion sehr hoch erhitzt und dann schlagartig abgekühlt. Durch diese Behandlung ist es erstens stoß- und schlagfester als gewöhnliches Floatglas. Zweitens zerfällt es im Fall eines Bruches in sehr kleine Scherben, was die Verletzungsgefahr im Vergleich zu normalem Flachglas erheblich verringert. Sicherheits-Flachglas wird hauptsächlich in der Automobilindustrie und für Fenster und Türen eingesetzt.


ESG Floatglas und normales Floatglas kaufen beim Fachmann

In unserer Produktion kommt ausschließlich normales und ESG Floatglas bester Qualität zum Einsatz. Unser Floatglas kaufen wir von namhaften Herstellern, um es an unsere Kunden weiterzugeben und sie rundum zufriedenzustellen. Sprechen Sie mit uns, wenn Sie Produkte aus Floatglas kaufen möchten.

Engler Str. 6, 76275 Ettlingen - Tel. 07243 - 766447 - Fax. 07243 - 766448 - Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

JoomShaper